Warenkorb

Press enter to begin your search
0
  • No products in the cart.

Hat Kaiser Karl Deutschland verraten?

Fast auf den Tag genau vor 100 Jahren, im April des Jahres 1918, wurde die heikelste diplomatische Mission des Ersten Weltkriegs zum europaweiten Skandal: die sogenannte „Sixtus-Affäre“. Geheime Verhandlungen des österreichischen Kaiserhauses mit Frankreich sollten den Frieden für die Donaumonarchie bringen – und sorgten durch ihr Scheitern für eine Eskalation des Krieges und den Untergang der Habsburger.
Die aufwendige „Universum History“-Dokumentation „Der Verrat des Kaisers“ von Fritz Kalteis am Freitag, dem 6. April, um 22.40 in ORF 2 rekonstruiert mit neu entdeckten Dokumenten diese brisante Operation erstmals lückenlos. In den Hauptrollen sind Kaiser-Franz-Joseph-Ururenkel Leopold Altenburg als Kaiser Karl und Daniela Golpashin als Zita zu sehen.

Der Verrat des Kaisers: Freitag, 6. April, 22:40 Uhr, ORF 2

mehr