Warenkorb

Press enter to begin your search
0
  • No products in the cart.

Winterdreh “Märzengrund”

Am 10. Dezember traf sich das Märzengrund-Team rund um Adrian Goiginger erneut in den Tiroler Bergen.

Tief verschneite Landschaften, Schneeengel, eine Lawine und ein Hirsch sind diesmal die Motive neben den Fragen, die der Film aufwirft: In welcher Welt wollen wir leben? Welche Werte bedeuten uns etwas? Wer sind wir – und was brauchen wir wirklich?

 

Märzengrund – Die Geschichte einer Befreiung

Darsteller*innen:
Jakob Mader (Elias 18+), Johannes Krisch (Elias 60), Iris Unterberger (Rosi 16+), Carmen Gratl (Rosi 58), Gerti Drassl (Mutter), Harald Windisch (Vater), Verena Altenberger (Moid)

Stab:
Buch & Regie: Adrian Goiginger
Co-Autor: Felix Mitterer
Dramaturgie: Robert Buchschwenter & Franziska Buch
Casting: Angelika Kropej
Kamera: Klemens Hufnagl, Paul Sprinz
Tonmeister: André Zacher
Ausstattung: Maria Gruber
Kostümbild: Monika Buttinger
Maske: Tim Scheidig & Desireé Schober
Schnitt: Birgit Foerster
Produzent*innen: Michael Cencig (Metafilm), Isabelle Welter & Rupert Henning (WHee Film)
Ko-Produzent: Philipp Schall (it-media)
Producerin: Eva Hödlmoser (Metafilm)
u.v.m.

MÄRZENGRUND ist eine Produktion von Metafilm und WHee-Film in Koproduktion mit it-media, hergestellt mit Unterstützung des Österreichisches Filminstituts (ÖFI), des ORF Film/Fernsehabkommens, der FISA – Filmstandort Austria, des Filmfonds Wien (FFW), von SWR / Arte sowie der Cine Tirol.

Mehr zum Film