Warenkorb

Press enter to begin your search
0
  • No products in the cart.
AlfredStrigl_c_Metafilm_LeenaKoppe_1
AlfredStrigl_c_Metafilm_LeenaKoppe_2
Elisabeth-u-Sophie_Posch_cMetafilm-LeenaKoppe
HermannSaur_cMetafilm_JuhaniZebra
KatharinaPosch_cMetafilm_LeenaKoppe
ProfSedmak_cMetafilm_LukasRoucka
SchwesternPosch_cMetafilm_LeenaKoppe
Silke_Metafilm_JuhaniZebra
Silke_Metafilm_JuhaniZebra_2
Silke_Metafilm_JuhaniZebra_3
SophiePosch_cMetafilm_LeenaKoppe

Hiobs Botschaft

TV-Dokumentarfilm, 52min (ORF)
Regie: Tobias Dörr
Produktionsjahr: 2018

Der Verlust eines geliebten Menschen, ein tragischer Unfall oder finanzieller Ruin: Worin liegt der Grund, dass die einen daran wachsen und die anderen daran zerbrechen? Nachdem sich die Wissenschaft vor allem mit Krankheiten und ihren Ursachen beschäftigt hat, rückt die Resilienzforschung immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit. Neben der posttraumatischen Belastungsstörung hat nun z.B. auch der Begriff des posttraumatischen Wachstums seinen Platz gefunden. Bedeutet Resilienz, keinen Schmerz mehr zu empfinden und immer fröhlich zu sein? Ist die Resilienz angeboren oder kann man sie erlernen? Was kann man tun, um resilient zu werden? Anhand von drei Beispielen begibt sich der Film auf die Suche nach Antworten.

Credits

Drehbuch & Regie
Tobias Dörr

Kamera
Leena Koppe
Juhani Zebra
Lukas Roucka

Schnitt
Birgit Foerster

Ton
Emanoel Bruckmüller
Andreas Hagemann

Grading
Nicola Stampfer

Technischer Support
Lukas Roucka

Produktionsleitung
Eva Hödlmoser

Produzent
Michael Cencig

Category

in Produktion, TV Dokumentation