Warenkorb

Press enter to begin your search
0
  • No products in the cart.
UHBurgenland_Metafilm (11)
UHBurgenland_Metafilm (44)
UHBurgenland_Metafilm (20)
UHBurgenland_Metafilm (51)
UHBurgenland_Metafilm (10)
UHBurgenland_Metafilm (49)
UHBurgenland_Metafilm (35)

Das Burgenland. Ein Grenzfall

TV-Dokumentarfilm, 45min (ORF)
Regie: Fritz Kalteis
Produktionsjahr: 2018

Eine Koproduktion mit ORF und dem BMBWF
gefördert vom Land Burgenland und Zukunftsfonds der Republik Österreich

Der erste Weltkrieg  treibt einen Riss in die Familie Träger aus Pinkafeld: Während der ehrgeizige junge Beamte Ernst „Ernö“ Träger verhindern möchte, dass Deutsch-Westungarn an Österreich fällt, hoffen seine Eltern auf eine  Zukunft im Burgenland, dem jüngsten Bundesland Österreichs. Als Mitglied der interalliierten Grenzkommission muss Ernö Träger jene Grenzen ziehen, die er selbst nie wollte – und bleibt selbst auf der ungarischen Seite. Jahrzehnte  später, im Volksaufstand von 1956, will er schließlich aus Ungarn fliehen – und scheitert. Erst der Fall des Eisernen Vorhanges wird die Trägers aus Österreich und Ungarn wieder zusammenführen.

„Das Burgenland – Ein Grenzfall“ zeichnet den hürdenreichen Weg eines Landes und seiner Menschen nach. Wie viele Burgenländer mussten auch die Trägers inmitten des konfliktreichen 20. Jahrhunderts ihren Weg vom Teil des Königreich Ungarns hin zum jüngsten Österreichischen Bundeland gehen – und dabei erst ihre eigne Identität finden.

Category

in Produktion, TV Dokumentation