Warenkorb

Press enter to begin your search
0
  • No products in the cart.
gul04
gul03
gul01
gul02

Geld und Leben – 200 Jahre Oesterreichische Nationalbank

TV-Dokumentarfilm, 52min (ORF)
Regie: Helmut Wimmer
Produktionsjahr: 2016

Krieg, Spionage und Geldfälschung in großem Stil durch napoleonische Truppen führten Anfang des 19. Jahrhunderts zum ersten Staatsbankrott Österreichs. Anlass genug für Kaiser Franz I, das System von „Bancozetteln“ abzuschaffen und statt dessen eine geordnete Währungspolitik einzuführen, die seit 1816 von der dafür neu gegründeten Oesterreichischen Nationalbank bestimmt wird.
200 Jahre später erzählt die TV-Dokumentation „Geld und Leben“ die Geschichte, die Aufgaben und die aktuellen Herausforderungen für die nationale Währungspolitik.

Credits

Buch
Fritz Kalteis, Christian Puluj

Regie & Kamera
Helmut Wimmer

Schnitt
Alexandra Schneider

Musik
Kurt Adametz

Darsteller/innen
Laura Antonella Rauch
Christoph Hackenberg
Miguel Herz-Kestranek
Florine Semmler
Adrien Semmler
u.v.a.

Sprecherin
Mercedes Echerer

Produktionsleitung
Andrea Minauf

Producer
Peter Drössler

Produzenten
Michael Cencig, Fritz Kalteis

Eine Koproduktion von ORF, Metafilm und BMBF
Gefördert von: Fernsehfonds Austria, Filmfonds Wien

Category

TV Dokumentation