Warenkorb

Press enter to begin your search
KuQ_Versuchung_Spielzeugkaufladen
KuQ_Versuchung_MartinAuer (2)
KuQ_Versuchung_RosaMerlicek
KuQ_Versuchung_MarkusFellinger im KHM (2)
KuQ_Versuchung_MarkusFellinger
KuQ_Versuchung_Corinna_1
KuQ_Versuchung_FranzKogler_im_KHM
KuQ_Versuchung_MarkusFellinger im KHM
KuQ_Versuchung_Corinna_3
KuQ_Versuchung_SteylerMissionarinnen
KuQ_Versuchung_MartinAuer
KuQ_Versuchung_FranzFischler
KuQ_Versuchung_SrHemmaJaschke

Und führe uns in Versuchung…

TV-Doku, 45 min, 2021
Regie: Stefan Ludwig

Ein verbotenes erotisches Abenteuer, eine “sündhaft teure” Konsumentscheidung oder eine Kalorienbombe, die der Figur nicht gut tut – Versuchungen sind allgegenwärtig und werden traditionell mit sinnlichem Genuss in Verbindung gebracht. Warum ist gerade Verbotenes so anziehend? Warum haben Dinge, die uns in Versuchung führen, so oft einen Zug zum Süchtigmachen?

2017 trat Papst Franziskus eine Debatte los, als er vorschlug, den Vaterunser-Satz “Und führe uns nicht in Versuchung” neu zu übersetzen. Seine Begründung: Ein liebender Gott führt Menschen nicht in Versuchung – das sei Sache des Teufels. Wer führt uns denn nun in Versuchung – Gott oder der Teufel? Andere Menschen oder ein innerer Antrieb?

Versuchungen sind immer auch Chancen, sich selbst besser kennen zu lernen und persönlich zu wachsen.

Der Film portraitiert Menschen, die einer Versuchung ausgesetzt waren, die ihr nachgegeben oder widerstanden haben.

Credits

Buch & Regie
Stefan Ludwig

Kamera
Klemens Koscher

Schnitt
Robert Zapletal

Ton
Tjandra Warsosumarto

Ton & Mischung
Emanoel Bruckmüller

Sprecherin
Angelika Lang

Recherche
Anna Kos

Farbkorrektur
Nicola Stampfer

Category

TV-Dokumentation