Warenkorb

Press enter to begin your search
0
  • No products in the cart.
Sara Bryans 6
Michael Lehofer
Bischof Hermann Glettler
Christian Meischl 2
Sara Bryans 1
Sara Bryans 3
Sara Bryans 2
Robert Pfaller
Andreas Blocher

Die Lust, sich zu verändern

TV-Doku, 35 min, 2020
Regie: Tobias Dörr

Was ist Veränderung? Ein Anstoß von außen oder eine Entscheidung von innen? Ist eine Krise notwendig, um das längst Überfällige zu tun? Verändern wir uns nicht automatisch? Wie kann Veränderung gelingen, auch wenn es aussichtslos scheint? Der Film porträtiert zwei Menschen, die genau das geschafft haben.

Für Christian, der nicht nur seinen Job verlor, sondern kurz darauf durch einen Brand auch seine Wohnung, bedeutet Veränderung eine Chance. Man müsse nur offen bleiben, dann würde man diese Chancen auch erkennen.
Eine Krebsdiagnose stellt Sara vor Entscheidungen – Entscheidungen zu Veränderung. Sie stellt sich diesen und findet darin Freiheit und Glück.

“Und dann erleben sie, dass hinter dem Leben, das sie verloren haben, wieder ein Leben wartet. Und das führt zu seiner gewissen heiteren Gelassenheit – weil das die Erfahrung von Freiheit schlechthin ist”, sagt der Psychiater Michael Lehofer. Neben ihm begleiten Bischof Hermann Glettler und der Philosoph Robert Pfaller mit ihrem Blick auf den Prozess der Veränderung die Portraits dieser beiden ungewöhnlichen Menschen.

Credits

Buch & Regie
Tobias Dörr

Kamera
Klemens Koscher

Schnitt
Michael Schubert

Ton & Mischung
Emanoel Bruckmüller

Farbkorrektur
Nicola Stampfer

Produktionsservice
JewelLabs Pictures – Viktor Perdula, Melanie Stoff

Category

TV-Dokumentation