Warenkorb

Press enter to begin your search
0
  • No products in the cart.
Frater Gabriel©Helmut_Wimmer_DSCF0346 1
Rainer Kinast©Helmut_Wimmer_DSCF0362 1
Markus Inama©Helmut_Wimmer_DSCF0376
Alois Kölbl©Helmut_Wimmer_DSCF0409
Melanie Wolfers©Helmut_Wimmer_DSCF0393 1
Sr. Cordula Kreinecker©Helmut_Wimmer_DSCF0338 1

Zölibat

TV-Dokumentarfilm, 35min, 2019
Regie: Klaus T. Steindl

Die Diskussion für und wider Zölibat versperrt nicht selten einen differenzierten Blick auf diese Lebensform. Was bedeutet Zölibat? Wie und warum ist er entstanden? Was sind die theologischen, politischen und auch rein praktischen Hintergründe?

Warum diskutiert die Kirche darüber seit 2.000 Jahren – scheinbar ohne endgültiges Resultat und scheinbar auch immer mit “Bauchschmerzen”?

Und vor allem, warum entschließen sich Menschen zu dieser Lebensform? Wie ergeht es ihnen? Jenen, die damit glücklich leben und jenen, die ihr zölibatäres Leben beendet und geheiratet haben – und wie geht es ihren Angehörigen?

Ist der Zölibat Gewinn oder Verzicht? Oder ist er ein Gewinn gerade aufgrund des Verzichts?

Credits

Regie
Klaus T. Steindl

Kamera 
Helmut Wimmer

Schnitt
Markus Wogrolly

Recherche und Regieassistenz
Carola Timmel

Ton
Petra Plank

Tonmischung
Christofer Frank

Sprecherin
Regina Fritsch

Recherche
Carola Timmel

Produktionsservice
Viktor Perdula – JewelLabs Pictures

Produzent
Michael Cencig

Category

TV Dokumentation